Riesenschnauzer von Ellys Meute


Direkt zum Seiteninhalt

History

Infobar

Schon in jungen Jahren habe ich mich für den Riesenschnauzer interessiert!!
In den 70 Jahren erwarb ich eine Hündin aus dem Zwinger "von der Troxel" damalige Züchterpaar Gerda & Günther aus Burg.

Schon als Schüler verbrachte ich viel Zeit auf dem Hundeplatz in Detershagen im der Sektion Dienst und Gebrauchshundewesen (SDG). Dort habe ich später die Funktion als Abrichtewart und als Schutzdiensthelfer gehabt. Ich nahm an Püfungen und Vergleichskämpfen sowie an Körungen teil.


Ich gehörte dem VKSK (Verband für Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter) an, ebenso der Spezialzuchtgemeinschaft (SZG) Riesenschnauzer an.
der Riesenschnauzerhündin "Jette von der Steinsburg" den wir als Welpen erwarben und durch Ihre Leistungserfolge und Leistungsbereitschaft sollte diese nach der Körung unsere Zucht anfangen.
haben wir den Zwingernamen "von Maikshof" 1983 für schwarze Riesenschnauzer beantragt und erhalten.


4 Wochen nach dem belegen mit dem Spitzenrüden "Ursus von Giebiko", verunglückte unsere Hündin. Wir haben danach nie mehr an die Zucht gedacht und vorwiegend Sport betrieben. U.a. mit "Ayko von Imnitzer Flur", "Black v.d. Bördeperle", "Jessi v. Scharfen Wind". Dann kam "Frigga v.d. Siebenborner Flur". Mit dieser Hündin haben wir dann die Zucht im Jahr 1993 unter dem Zwingernamen "von Elly`s Meute" begonnen!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü